# 13 – Anziehende Körpersprache schnell und einfach lernen

Überlege mal für dich, welche Menschen sind für dich anziehend?

Oft sind es die erfolgreichen, gutaussehenden, gut gebauten, in der Öffentlichkeit stehenden oder charismatischen Vorbilder, die du hast.

Was macht diese Menschen aus?

  • Sie sind selbstbewusst
  • Sie kennen ihren Wert, Selbstwert
  • Sie sind offen und zugänglich für ausgewählte Personen
  • Sie kommen in den Raum hinein und die Sonne geht auf

Nur wie bringst du deine Körpersprache dorthin?

Nehme dir folgende Punkte mit für dein Leben und du wirst sehen, wie du auf einmal für deine Kunden anziehend wirst und sie gerne mit dir Geschäfte machen möchten:

  1. Kleider machen Leute und deinen Erfolg. Du wirst nach deinem Aussehen und Auftreten beurteilt werden. Denke immer an deine Zielgruppe und kleide dich eine Stufe höher. Ich mache mir oft noch 1-2 Spritze von meinem Lieblingsparfum drauf. Das stärkt mich mental und ich fühle mich gleich wertvoller.
  2. Fröhliches sympathisches Lächeln. Kostet nichts und bringt enorm viel. Strecke die Zähne zum Lufttrocknen raus und stecke Menschen damit an.
  3. Aufrechte Körperhaltung. Wie du stehst, wie du gehst und wie du dich bewegst, werden Menschen in Bruchteilen von Sekunden realisieren. Wenn du wie ein trauriger Dackel dahin stolperst, wirst du keinen positiven Eindruck hinterlassen. Daraus werden deine Kunden eine Beurteilung über dich geben. Ihr Unterbewusstsein ordnet dich sofort in eine Schublade. Einmal drinnen, kommst du schwer wieder raus. Deshalb gehe Aufrecht, mache deine Schultern breit, Bauch rein und Knie locker. Passe dein Gehtempo an deinen Kunden an, spiegle beim Stehen deine Kunden. Somit zeigst du seinem Unterbewusstsein „ich mag dich“. Und wie immer gilt die gleiche Regel: Bleibe natürlich, du bist kein Schauspieler!
  1. Wenn du zerzaust und durcheinander aussiehst, dich wieder nicht rasiert hast oder deine Haare aussehen, als wäre dein Frisör gestorben, dann wird dein Kunde dich nicht als Autorität ansehen und wahrscheinlich annehmen, dass du unorganisiert bist.
  1. Menschen, die anderen in die Augen schauen, werden als selbstbewusster angesehen. Bitte schauen, nicht starren. Wenn du also von deinem Gesprächspartner Vertrauen gewinnen willst, solltest du ihm in die Augen schauen.

Meine lieben, das war es mit diesem Beitrag. Ich hoffe, dass es dir deine Kundengewinnung vereinfacht.

 

Schreib mir in die Kommentare, wie gut es dir geholfen hat, welche Videos du in Zukunft haben möchtest und wie ich dir dabei helfen kann, dich als Handwerker fantastisch zu verkaufen.

 

Wenn dir unsere Praxistipps helfen, dich fantastisch zu verkaufen, dann abonniere bitte unseren Newsletter, hinterlasse deine Ideen und Anregungen in den Kommentaren.

 

Wenn du uns unterstützen möchtest, dann teile unsere Videos nur mit deinen besten Handwerker Freunden, damit wir dir noch mehr Unterstützung im Alltag anbieten können.

 

In diesem Sinne wünsche ich dir fantastisches Verkaufen.

 

Dein Vedran

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email