#30- 3 Tipps Menschen für dich gewinnen

#30 – 3 mächtige Kommunikationstricks für besseren Verkauf, Überzeugung, Präsentation

 

ast du dich schon einmal gefragt, wieso dir Menschen nicht immer zuhören? Möchtest du lernen, mit welchen Kommunikationstricks du besser verkaufen, überzeugen und auch präsentieren kannst. Wolltest du schon immer wissen, wie du einfacher deine Kunden und Mitmenschen für dich gewinnst? 




Ich habe mich immer gefragt, was das Geheimnis der erfolgreichen Menschen ist. Ist es ihr Aussehen, ihre Größe, sind es ihre Klamotten. Vielleicht, aber sicher nicht entscheidend. Entscheiden ist, wie sie kommunizieren.

 

Hier 3 Tipps, die erfolgreiche Menschen beachten.



Tipp Nummer 1: Halo Effekt 



HaloEffekthalo = Heiligenschein. Das ist ein systematischer Fehler bei der Personenbeurteilung (Urteilsfehler), bei dem ein einzelnes Merkmal einer Person so dominant wirkt, dass andere Merkmale in der Beurteilung dieser Person sehr stark in den Hintergrund gedrängt bzw. gar nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Was bedeutet das für dich? Wenn du mich mit der Brille als intelligent einschätzt, dann wirst du alles was ich heute sage, als intelligent einschätzen. Es wird für dich viel leichter sein, meine Tipps anzuhören und auch umzusetzen. 




Nur ein Beispiel: wenn ich dir sage, dass du eher blass aussiehst und Vitamine zu dir nehmen sollst, wirst du es eher weniger glauben, als wenn es ein Arzt im weißen Kittel zu dir sagt. Da glaubst du es viel eher und setzt es eher sofort um.



Denke nach, wie sieht die perfekte Person aus, von der du deine Idee, dein Produkt oder deine Dienstleistung sofort kaufen würdest. Und dann kleidest du dich genau so, riehst du genau so, trittst genau so auf und verhältst dich auch genau so.

 

Tipp Nummer 2: der Horn Effekt (deutsch: Teufelshörner Effekt)



Der „Horn Effekt“ ist, ebenso wie der gegenteilige Effekt „Halo Effekt“, ein psychologischer Wahrnehmungsfehler. Das auch als „Teufelshörner Effekt“ bezeichnete Phänomen beschreibt die Tendenz der unbewussten Verallgemeinerung des Eindrucks, welchen wir von einer Person gewonnen haben.



Stell dir vor, ich würde jetzt hier mit einem großen Fleck auf meinem Shirt stehen. Dann würdest du dir denken, was ist mit Vedran los, wieso ist er so tollpatschig und unordentlich gekleidet. Leider beziehst du das dann nicht nur auf meine Kleidung, sondern auf mich als Person und auch auf meine Kompetenzen. 

 

Das heißt, wenn du etwas an dir hast, dass nicht professionell aussieht, dann verallgemeinern deine Mitmenschen es und reflektieren es auf dich als Mensch zurück. 

 

Hier ein Beispiel: wenn du als Handwerker mit deiner privaten Bekleidung zum Kunden kommst und da Ölflecken drauf hast wird der Kunde glauben, dass du unordentlich bist. Somit glaubt er das deine Dienstleistung und Produkte genauso unordentlich und möglicherweise mit geringer Qualität sind

 

Was ich mich persönlich frage ist, was ist wenn du Ölflecken auf deiner Berufsbekleidung hast. Wirkst du dann professioneller, weil der Kunde sagt, Hejj der arbeitet wirklich oder sagt der Kunde: der ist immer schmutzig und wird somit nur eine schmutzige Leistung erbringen.



Schreib mir in die Kommentare, was du dazu glaubst?



Tipp Nummer 3: das Wort „Aber“



Das Wort „aber“ begleitet uns im Alltag ähnlich wie das Wort „und“. Wir nutzen es, um bewusst oder unbewusst unsere Aussagen zu schwächen. Manche Menschen nutzen es, um demütig zu wirken und manche, um eine Aussage in den Schatten zu stellen. Nur wir kannst du es gezielt besser nutzen?

Hier Beispiele: 

Ich weiß, dass die letzte Küche, die ich eingebaut habe, sehr schön war, aber ich hätte es schneller machen können. (Demut)

 

Oder 

 

Deine Leistung/Produkt ist gut, aber ich habe mir mehr erwartet.

Du merkst, dass „aber“ reduziert alles was davor gesagt wurde und legt den Fokus auf alles was nach dem „Aber“kommt. 

 

Oft verwenden wir das „Aber“ wo ein „und“ viel besser dazu passen würde. 



Beispiel: Ich möchte gerne besser Verkaufen lernen, aber ich habe Angst vor der Ablehnung vom Kunden

Hier das Beispiel mit UND: Ich möchte gerne besser Verkaufen lernen und ich habe Angst vor der Ablehnung vom Kunden. In diesem Fall wirkt die Angst nicht negativ, sondern OK und so wirst du viel leichter die Angst akzeptieren.



Weiteres Beispiel mit Mitarbeitern: Dein Projekt ist sehr gut geworden, aber du kannst beim nächsten Mal noch kreativer dabei sein.



Dein Projekt ist sehr gut geworden und du kannst beim nächsten Mal noch kreativer dabei sein.

 

Nutze in Zukunft das Aber wenn du gezielt eine Aussage abschwächen und nutze ein UND wenn du deine Aussage positiv formulieren möchtest.

 

Probiers doch einfach mal aus!

 

 

Dein Vedran

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
My Skill
Web Designer 50%

Aufbau Kundenstamm (Kundengewinnung + Kundenbindung)

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Telefontraining Verkauf (für Fortgeschrittene)

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Telefontraining Verkauf (für Anfänger)

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Verkaufen ohne zu verkaufen (für Profis)

Facebook, WhatsApp, Twitter und Co bestimmen zunehmend unser Leben. Die Lehrlinge, lernen wie wie sich sicher auf Kommunikationsplattformen bewegen können und welche Gefahren lauern, wenn man zu viele Daten preisgibt. Das eigene Handeln und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Unternehmen werden bewusst gemacht

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Verkaufen ohne zu verkaufen (für Fortgeschrittene)

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Verkaufen ohne zu verkaufen (für Anfänger)

Das Verkaufstraining für HandwerkerInnen. Individuell an die Bedürfnisse und Ziele deines Verkaufs und deines Unternehmens.

Grundlagen der verkaufenden Kommunikation (verbale und nonverbale Kommunikation):

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Business Knigge

Die Lehrlinge sollen Sicherheit im Umgang mit Menschen jeder Rangordnung aus dem Businessalltag erhalten und mit Höflichkeit und Souveränität die Herausforderungen in unterschiedlichen beruflichen Situationen meistern.

Der erste Eindruck zählt:

Das 1mal1 der Kommunikation:

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Geschäftsessen, Tischsitten und Esskulturen:

Konfliktmanagment

Die Lehrlinge widmen sich dem Umgang mit Konflikten, welche zum beruflichen und privaten Alltag dazu gehören.Sie erfahren, wie man Konflikte von vorne herein vermeiden kann oder diese im Konfliktfallkonstruktiv lösen kann.Gerade beim Zusammenarbeiten von unterschiedlichen Generationen entstehen oft Spannungen, welche mit Konflikten enden können.

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Motivation und Zeitmanagment

Die Lehrlinge lernen durch Selbstmotivation ihre gesetzten Ziellanfristig zu verfolgen und zuerreichen. Sie entwickeln das gefühl prioriären zu erkennen und zu schätzen. Sie lernen Werkzeuge kennen, welche helfen können, den Arbeitsalltag zu strukturieren und erfahren, sie auch stressige Situationen gemeistert werden können.

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Social-Media

Facebook, WhatsApp, Twitter und Co bestimmen zunehmend unser Leben. Die Lehrlinge, lernen wie wie sich sicher auf Kommunikationsplattformen bewegen können und welche Gefahren lauern, wenn man zu viele Daten preisgibt. Das eigene Handeln und die damit verbundenen Auswirkungen auf das Unternehmen werden bewusst gemacht

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Sprache und Kommunikaton

Die Lehrlinge lernen,wie zwischenmenschliche Kommunikation am besten gelingen kann, wie man Standpunkte formuliert und die eigene Meinung gekonnt ausdrückt.Ihnen wird bewusst welche Wirkung Sprache, Gestik und Mimik haben und lernen diese gekonnt einzusetzen. Wir trainieren den Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen und die richtige Reaktion auf sein Gegenüber.

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge

Teamwork

Die Lehrlinge erfahren welche Vorteile Teamarbeit hat und wie man Ziele in der Gruppe effizient erreichen kann. Praktische Übungen veranschaulichen, was ein erfolgreiches Team ausmacht und was es bedeutet ein Teamplayer zu sein. Die Teamkompetenz Ihres Lehrlings wird frühzeitig entwickelt und gestärkt.

Lehrlinge Salestastic Seminar Fortbildung Lehrlingsausbilder Lehrlingsausbildung Ausbildung Lehrlinge
Salestastic by Vedran Zolota Training Anonym hat 4,85 von 5 Sternen 1030 Bewertungen auf ProvenExpert.com